Aktuelles

"Ein eiskalter Vormittag"

  • 23.08.2019

Am Morgen hatten wir hin und her überlegt und uns dann aber doch aufgrund der kühlen Temperaturen entschieden, es uns im Seniorencafé gemütlich zu machen. Es waren dieses Mal viele Kinder dabei und wir brauchten eine lange Tafel, damit alle einen Platz hatten. Dann wurden die Eisbecher vorbereitet, es gab je eine Kugel Vanille-, Erdbeer- und Schokoladeneis. Wer wollte, bekam noch einen Klecks Sahne und bunte Streusel auf sein Eis. Alle ließen es sich schmecken und es wurde viel erzählt und gelacht. Zum Abschluss konnten noch die Hasen gestreichelt werden, die unsere Praktikantin Sarah extra aus dem Garten ins Seniorencafé holte. Das war ein schöner und gemütlicher Vormittag, der allen gefallen hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal im September. Dann wird es wieder kreativ beim Herbstbasteln.

Lesen Sie hier weiter ...

"Tovertafel"

  • 25.07.2019

Am 18.07. besuchte uns Frau Annette Angrabeit von der Firma NoDITS GmbH und stellte erstmalig in einer Pflegeeinrichtung in Berlin die „Tovertafel“ vor. Die "Tovertafel" ist eine spielerische Pflegeinnovation und Spielelösung und wurde speziell für und gemeinsam mit Menschen in der mittleren und späten Phase von Demenz in den Niederlanden entwickelt. Die interaktiven Spiele durchbrechen Apathie, indem sie körperliche und geistige Aktivität stimulieren und soziale Interaktion fördern. Darüber hinaus beschert die Tovertafel wertvolle Momente gemeinsam mit Betreuungs- und Pflegekräften. Freude und Staunen stehen bei den Spielen im Mittelpunkt! Tovertafel ist ein Kasten, der an der Decke angebracht wird, beispielsweise über dem Esstisch einer Pflegeeinrichtung. Hierin befinden sich unter anderem ein qualitativ hochwertiger Beamer, Infrarotsensoren, Lautsprecher sowie ein Prozessor, mit dem die Spiele auf den Tisch projiziert werden. Die farbenfrohen Projektionen reagieren auf Hand- und Armbewegungen. So können die Bewohner selbstständig oder unter Anleitung mit dem Licht spielen.

Lesen Sie hier weiter ...

"Grillfest mit Angehörigen"

  • 19.07.2019

Am 18.07. fand bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen unser diesjähriges Grillfest mit Angehörigen statt. Viele Bewohner, Mieter vom Betreuten Wohnen und Angehörige waren im Garten erschienen um gemeinsam zu feiern und ein paar schöne Stunden zu genießen. Eröffnet wurde das Fest von unserem Einrichtungsleiter, Herr Mieklei, der alle herzlich begrüßte und einen schönen und fröhlichen Nachmittag wünschte. Zum Kaffee ließen wir uns dann ein Stück leckere Obsttorte mit Schlagsahne schmecken. Anschließend gab es ein Gläschen Wein oder ein Glas Bier. Für die musikalische Unterhaltung für unsere Bewohner, Mieter und Angehörige sorgte „Josef“, der, wie schon so oft, mit seiner Stimmungsmusik begeisterte. Am Abend wurden Bratwürste und Steaks gegrillt und dazu gab es leckeren Kartoffelsalat. Auch unser Einrichtungsleiter ließ es sich nicht nehmen, sein Können am Grill unter Beweis zu stellen. Es war ein fröhlicher Nachmittag und nun freuen wir uns schon auf das nächste Mal. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Küche und an alle Helfer!

Lesen Sie hier weiter ...

"Eine Seefahrt, die ist lustig"

  • 03.07.2019

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen, fand am 29.06. unsere Dampferfahrt auf der Spree statt. Nach dem Mittagessen machten wir uns gut gelaunt auf den Weg zum S-Bahnhof „Frankfurter Allee“. Trotz defektem Fahrstuhl schafften wir es mit Unterstützung vieler hilfsbereiter Passanten sicher und schnell auf den Bahnsteig und fuhren mit der S-Bahn bis zum Treptower Park. Da wir bis zur Abfahrt unseres Dampfers „Habicht“ noch etwas Zeit hatten, suchten wir uns ein schattiges Plätzchen unter einem großen Baum und beobachteten das bunte Treiben an den Anlegestellen. Dann nahmen auch wir unsere Plätze unter Deck ein. Das Schiff war gut besucht und weil es an Deck viel zu warm war, machten wir es uns an den großen Panoramafenstern gemütlich. Vom Treptower Hafen aus fuhren wir zunächst bis zum Plänterwald und dann in die andere Richtung bis nach Kreuzberg. Dabei kamen wir an einigen bekannten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel dem „Molecule Man“, der Oberbaumbrücke, dem Fernsehturm und sogar einem Teil der ehemaligen Berliner Mauer vorbei. Bei Kaffee und Kuchen hörten wir über Lautsprecher viele interessante Geschichten und Anekdoten über unser Berlin. Mit der S-Bahn fuhren wir anschließend wieder zurück und erreichten glücklich aber geschafft wieder unsere Einrichtung. Es war ein tolles Erlebnis, an das wir uns noch lange erinnern werden.

Lesen Sie hier weiter ...

"Ein tierischer Vormittag"

  • 18.06.2019

Am 18.06. hatten wir gleich doppelten Besuch in unserer Einrichtung. Wir hatten sowohl die Patenkita als auch Frau Burmeister und ihre putzigen Vierbeiner von der Hundetherapie eingeladen um gemeinsam einen fröhlichen Vormittag zu verbringen. Es war eine sehr große Runde auf unserer Gartenterrasse und wir rückten alle ganz schön zusammen, damit auch jeder einen Platz hatte. Neben kleinen Kunststückchen und kniffligen Aufgaben für Mensch und Tier, erzählte Frau Burmeister viele interessante Dinge über die Haltung und den Umgang mit Hunden. Es war ein erlebnisreicher und wunderbarer Vormittag und wir hatten alle viel Spaß. Jeder wurde in das Geschehen einbezogen und ganz besonders freuten sich natürlich die Hunde über die vielen Leckerlies.

Lesen Sie hier weiter ...

"Pizza für alle"

  • 14.06.2019

Bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen bereits am Vormittag, fand am 12.Juni unsere Kochgruppe dieses Mal auf der Gartenterrasse statt. Passend zum fast mediterranen Wetter wurde dieses Mal Pizza gebacken. Unsere Köchin, Frau Jessica Wilde, hatte dafür allerlei frische und leckere Zutaten besorgt und auch schon den Teig vorbereitet. Zunächst musste das Gemüse wie Zwiebeln, Paprika und Champignons geputzt und klein geschnitten werden, ehe es auf die Pizzableche verteilt wurde. Auch Salami, Schinken und sogar Thunfisch durften nicht fehlen. Zum Schluss wurde noch Käse darüber gestreut und mit Hilfe vieler fleißiger Hände hatten wir schließlich neun große Bleche belegt. Eine „Kostpizza“ gab es für unsere Bewohner bereits vor dem Mittagessen. Hmm, wie das duftete und es schmeckte frisch und selbstgemacht. Am Abend wurden die übrigen Pizzen frisch gebacken und auf die Wohnbereiche und im Restaurant verteilt. Im Juli wird es süß und wie immer lecker, denn es gibt Obstkuchen mit Butterstreusel.

Lesen Sie hier weiter ...

"Ausflug in den Stadtpark mit der Patenkita"

  • 26.05.2019

Am 24.05. besuchte uns unsere Patenkita zum gemeinsamen Spaziergang durch den Stadtpark. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns gut gelaunt am Vormittag auf den Weg in den Park. Unterwegs wurde viel gelacht und erzählt, Blümchen gepflückt und nach den Enten Ausschau gehalten. Am Teich gab es tatsächlich viele „hungrige“ Enten und auch einige Spatzen, die natürlich erst mal gefüttert werden wollten. Dabei verschwand das eine oder andere Stückchen Brot im eigenen Mund. Besonders niedlich waren auch die Entenkinder, die für strahlende Gesichter bei den Kindern und unseren Bewohnern sorgten. Nach einer großen Runde durch den Park wurde es leider auch schon Zeit und wir machten uns langsam auf den Rückweg. Auf der Terrasse gab es erstmal etwas zu trinken und wir ruhten uns aus. Es war ein sehr schöner Vormittag und alle freuten sich anschließend auf das Mittagessen.

Lesen Sie hier weiter ...

"We built this city"

  • 26.05.2019

Vom 20.05. bis 29.05. veranstaltete das „Theater an der Parkaue“ das partizipative Festival „Parkaue City“ für Menschen jeden Alters zum Thema „Stadt der Zukunft“. Im Mittelpunkt stand die Frage: Wie kann und soll sich die Stadt Berlin, der Bezirk Lichtenberg und unsere direkte Nachbarschaft zukünftig entwickeln? Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit sowie Integration spielten dabei eine wichtige Rolle. Schüler, Familien und Anwohner waren eingeladen, gemeinsam zu überlegen, zu entwickeln und zu gestalten. Einige Bewohner und Mitarbeiter der sozialen Betreuung vom SWP Lichtenberg machten sich am 24.05. neugierig auf den Weg in den Park und verbrachten einen interessanten Nachmittag. Eine Mitarbeiterin des Theaters erklärte uns die verschiedenen Ideen und Projekte und auch unsere Bewohner überlegten und staunten wie die kommenden Generationen wohnen, arbeiten und leben möchten. Dabei stellten wir fest, dass unter anderem soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und Sicherheit zentrale Themen sowohl für junge Menschen als auch für unsere Bewohner darstellen.Wir bedanken uns für die Eindrücke und haben uns gefreut, dass wir als Einrichtung daran teilhaben durften.

Lesen Sie hier weiter ...

"Jetzt wird´s bunt"

  • 23.04.2019

Am 18.04. fand im Speisesaal unser diesjähriges großes Ostereierfärben statt. Bunte Ostereier kaufen kann ja jeder, dachten sich unsere fleißigen Bewohner und machten sich daraufhin selbst an die "Arbeit". Einhundert weiße Eier wurden in bunte Farben getaucht und anschließend lustig verziert. Zum Frühstück am Ostersonntag gab es dann für alle Bewohner die leckeren, selbst gestalteten Ostereier.

Lesen Sie hier weiter ...

"Kreatives Ostergestalten"

  • 13.04.2019

Am 12.04. war unsere Patenkita zum „Ostermalen“ zu Gast. Die Kinder malten zusammen mit unseren Bewohnern Osterbilder wie zum Beispiel Osterhasen und Ostereier mit Buntstiften aus. Hierbei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es entstanden richtige kleine und bunte Kunstwerke, die sowohl in der Kita als auch im Eingangsbereich unserer Einrichtung ausgehangen wurden. Während der sehr unterhaltsamen Stunde, gab es eine hitzige Diskussion unter den Kindern ob es den Osterhasen wirklich gibt und wie er es schafft, alle großen und kleinen Menschen zu beschenken. Am Ende waren wir uns aber alle einig, dass der Osterhase wohl ein paar fleißige Helfer haben muss. Alle hatte viel Freude und wir freuen uns schon auf das nächste Mal im Mai. Dann geht es bei hoffentlich schönem Wetter in den Stadtpark zum Enten füttern.

Lesen Sie hier weiter ...

"Ein zauberhafter Nachmittag"

  • 08.04.2019

Am 04. April wurde es "magisch" im Seniorencafé. Der Zauberkünstler "Gérad" brachte unsere Bewohner und Mitarbeiter mit seinen Tricks zum Staunen. Kein einziger Platz im Café war mehr frei und obwohl wir ganz genau hinsahen, konnten wir uns dennoch nicht erklären, wie Dinge plötzlich verschwinden oder die Form und Farbe ändern.

Lesen Sie hier weiter ...

"Alles Gute zum Geburtstag"

  • 22.03.2019

Am 21.03. feierte unsere liebe Bewohnerin, Frau Erika Fuchs, ihren 100. Geburtstag. Wir wünschen an dieser Stelle noch einmal alles Gute, vor allem Gesundheit und noch viele schöne Momente in unserer Einrichtung.

Lesen Sie hier weiter ...

"Sportstunde mit der Patenkita"

  • 17.03.2019

Am 15.03. besuchte uns die Patenkita zur gemeinsamen Sportstunde. Es war eine sehr große Runde im Speisesaal und wir rückten ein wenig zusammen, damit auch alle genug Platz hatten. Egal ob Gymnastik, Fußball, Zielwerfen oder das Schwungtuch, bei dem es recht laut und turbulent wurde, alle strengten sich an und es war ein fröhlicher und ausgelassener Vormittag! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal im April zum gemeinsamen Osterbasteln.

Lesen Sie hier weiter ...

"Frauentagskaffee"

  • 14.03.2019

Anlässlich des internationalen Frauentages, fand am 08.03. unser „Frauentagskaffee“ statt. Selbstverständlich waren auch die Herren eingeladen und bei einem leckeren Stück "Zebratorte" und einem Gläschen Sekt, genossen wir gemeinsam einen gemütlichen und fröhlichen Nachmittag. Die Damen bekamen als besondere Aufmerksamkeit eine Rose überreicht. Musikalisch wurden wir von „Vahl´s Musikexpress“ unterhalten, der mit seiner tollen Stimmungsmusik für gute Laune sorgte.

Lesen Sie hier weiter ...

"Wir kochen gemeinsam"

  • 14.03.2019

In diesem Monat startete unser neues Projekt „Wir kochen gemeinsam“ in Zusammenarbeit mit der Küche. Unsere Köchin, Frau Jessica Wilde, bereitete mit vielen fleißigen Helfern in der vergangenen Woche das Gemüse für das Mittagessen vor. Unter dem Motto „Gemüsekunde in kleiner Runde“ gab es zunächst einen interessanten Vortrag über gesunde Ernährung sowie über Anbau und Verarbeitung verschiedener Gemüsesorten. Anschließend wurden Brokkoli, Möhren und Blumenkohl, auch bekannt als „Kaisergemüse“, unter Anleitung von Frau Wilde geputzt, geschnitten und natürlich auch gekostet. Dabei wurden Erinnerungen ausgetauscht und alle waren fleißig bei der Sache. Pünktlich zur Mittagszeit war dann das Gemüse fertig zubereitet und schmeckte hervorragend. Im April geht es dann weiter mit „Pasta basta“, wir machen Nudeln!

Lesen Sie hier weiter ...

Fasschingsfeier

  • 07.03.2019

Pünktlich zum „Rosenmontag“ fand unsere diesjährige Faschingsfeier im Speisesaal statt. Viele Bewohner und Mieter vom Betreuten Wohnen waren erschienen um gemeinsam zu feiern und einen fröhlichen Nachmittag zu verbringen. Einige unserer Bewohner kamen sogar verkleidet oder trugen ihre selbstgebastelten Hüte. Für die musikalische Unterhaltung sorgte „Lothar Ehrlich“ mit bekannten Schlagern und Volksliedern für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Zu Pfannkuchen und Bowle wurde geschunkelt, gesungen und geklatscht. Es war ein heiterer Nachmittag und unser Fazit lautet : „Auch wir Berliner können Fasching feiern!“

Lesen Sie hier weiter ...

Kreatives zur Faschingszeit

  • 26.02.2019

In Vorbereitung auf die bunten und lustigen Faschingstage besuchte uns am 22. Februar unsere Patenkita um einen gemeinsamen kreativen Vormittag zu verbringen. Beim Ausmalen beliebter Faschingskostüme wie zum Beispiel Prinzessin, Pirat oder Cowboy, entstanden richtige „kleine Kunstwerke“, die im Anschluss an die Fotowand im Eingangsbereich aufgehangen wurden. Der Abschluss dieses sehr schönen Vormittages bildete der Besuch unsere Hasen und Meerschweinchen im Eingangsbereich, die ausgiebig begutachtet und gestreichelt wurden. Es hat allen viel Freude gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Lesen Sie hier weiter ...

"Winter ade..."

  • 12.02.2019

Um die Wartezeit bis zum Frühling etwas zu verkürzen und den Winter langsam zu verabschieden, waren viele Bewohner zu unserem Winterfest erschienen. Wir wollten gemeinsam feiern und zusammen einen schönen Nachmittag verbringen. Zum Kaffee gab es ein leckeres Stück Erdbeer – Sahne Torte, das wir uns schmecken ließen. Zur musikalischen Unterhaltung hatten wir das „DUOPRIMA“ eingeladen, die für gute Laune und Schwung sorgten. Bei einem Gläschen Wein oder Bier wurde zu bekannten Schlagern und Volksliedern gesungen und geklatscht und allen hatte es sehr gut gefallen. Nun kann der Frühling kommen!

Lesen Sie hier weiter ...

"Neujahrsempfang"

  • 10.01.2019

Am 08.01. fand unser diesjährige Neujahrsempfang statt. Obwohl das Jahr schon ein paar Tage alt war, ließen wir es uns nicht nehmen, das neue Jahr noch einmal offiziell zu begrüßen und allen ein gesundes neues Jahr zu wünschen. Zahlreiche Bewohner und Mieter vom Betreuten Wohnen waren erschienen um gemeinsam zu feiern und einen schönen Nachmittag zu verbringen. Zur musikalischen Unterhaltung hatten wir „Herr Perlf“ eingeladen, der für gute Stimmung und Schwung sorgten. Bei einem Gläschen Sekt wurde gesungen und geklatscht und allen hatte es sehr gut gefallen.

Lesen Sie hier weiter ...

"Prosit Neujahr"

  • 04.01.2019

Am 31.12. fand traditionell unsere Silvesterfeier im Speisesaal statt. Viele Bewohner waren erschienen um den letzten Tag des Jahres zu verabschieden und gemeinsam zu feiern. Typisch für Silvester gab es zum Kaffee einen leckeren Pfannkuchen, den sich unsere Bewohner schmecken ließen. Bei einem Gläschen Sekt gab es am frühen Abend noch ein Feuerwerk im Garten über das sich alle sehr freuten. Musikalisch wurden wir von „Barbara Konek“ und ihrem Musiker „Lothar Ehrlich“ unterhalten, die uns wie immer mit ihrer Stimmungsmusik begeisterten. Es hat allen gefallen und wir sind gespannt, was das neue Jahr an schönen Erlebnissen und Ereignissen bringen wird.

Lesen Sie hier weiter ...

"Alle Jahre wieder"

  • 20.12.2018

Eine Woche vor Heiligabend fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier zusammen mit den Mietern vom Betreuten Wohnen im Speisesaal statt. Die Tische waren festlich eingedeckt und der große, geschmückte Weihnachtsbaum verbreitete mit seinem Tannenduft ein Gefühl von weihnachtlicher Vorfreude. Zu Beginn gab es ein kleines und unterhaltsames Weihnachtsprogramm unserer Patenkita, ehe sich unsere Bewohner die leckere Pfirsichtorte und die selbstgebackenen Kekse schmecken ließen. Zur gleichen Zeit traf ein ganz besonderer Gast ein, der Weihnachtsmann mit einem großen Sack voller Geschenke. Zuerst überreichte er den überraschten Kindern ihr Gruppengeschenk bevor er sich auf den Weg auf die Etagen machte. Da nicht alle Bewohner an der Weihnachtsfeier teilnehmen konnten oder wollten, besuchte der Weihnachtsmann sie kurzerhand auf den Zimmern. Unsere Bewohner machten große Augen und freuten sich sehr. Einige sagten sogar ein kleines Gedicht auf.In der Zwischenzeit sorgte „Alf Weiss“ für nicht nur weihnachtliche Klänge und so manch einer sang und schunkelte bei bekannten Liedern und Schlagern. Nachdem der Weihnachtsmann alle Bewohner auf den Wohnbereichen besucht hatte, begrüßte er alle Bewohner im Saal und verteilte seine Geschenke. Bei einer Tasse Glühwein oder einem Gläschen Bier verging die Zeit wie im Flug. Es ein schöne und gemütliche Weihnachtsfeier, die allen sehr gefallen hat.

Lesen Sie hier weiter ...

"Lichterfahrt"

  • 19.12.2018

Am 14.12. war es endlich soweit und unsere Lichterfahrt durch das weihnachtlich beleuchtete Berlin fand statt. Alle Bewohner waren schon Tage vorher aufgeregt und konnten es kaum erwarten, bis es endlich los ging.Trotz, dass es eine Weile dauerte bis alle Rollstühle im Bus gesichert waren, fuhren wir pünktlich um 16:00 Uhr gut gelaunt vom Senioren – Wohnpark in Richtung Stadtmitte los. Vorbei am „Alexanderplatz“ mit dem „Fernsehturm“, fuhr der Bus „Unter den Linden“ in Richtung „Brandenburger Tor“. Weiter ging es mit einer Rundfahrt durch das Regierungsviertel und anschließend vorbei am „Hauptbahnhof“. Von dort aus in Richtung „Siegessäule“ auf der „Straße des 17.Juni“ nach Charlottenburg. Nach dem „Schloss Charlottenburg“ folgte schließlich der Höhepunkt, die Fahrt auf dem „Kurfürstendamm“.Dieser erstrahlte in tausend Lichtern und ein „Ah“ und „Oh, wie schön!“ war von unseren Bewohnern zu hören.Unterwegs wurde es nicht langweilig, denn ein Stadtführer erzählte viele interessante und unterhaltsame Geschichten rund um „unser“ Berlin und alle bekannten Sehenswürdigkeiten. Zum Abschluss gab es noch einen kurzen Abstecher zum „Potsdamer Platz“, bevor es langsam Richtung Einrichtung zurück ging. Nach etwas mehr als zwei Stunden Lichterfahrt erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Beteiligten und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Lesen Sie hier weiter ...

"Musik und Freude im Advent"

  • 14.12.2018

Eine ganz besonders schöne Überraschung erlebten die Bewohner unserer Einrichtung am 11.12.2018. Der Musiker "Milan Kristin" besuchte die Bewohner auf den Zimmern, die aus gesundheitlichen Gründen sonst nicht an unseren zahlreichen beliebten Festen und Veranstaltungen teilnehmen können. Unter dem Motto "Musik und Freude im Advent" gingen wir am Vormittag mit dem Akkordeon über alle Etagen. Aber nicht nur weihnachtliche Klänge sondern auch beliebte Schlager- und Volksmusikwünsche erfüllte Herr Kristin gern. Es wurde zusammen gesungen, geklatscht und geschunkelt und für eine kleine Weile vergaßen unsere Bewohner ihre großen und kleinen Sorgen. Dazu nahm er sich auch Zeit für ein paar persönliche Worte. Es war ein ganz besonderer Vormittag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Lesen Sie hier weiter ...

"In der Weihnachtsbäckerei"

  • 07.12.2018

In der Adventszeit besuchte uns unsere Patenkita zum gemeinsamen Plätzchen backen und verzieren. In der „Weihnachtsbäckerei“ wurde zusammen mit unseren Bewohnern der Teig geknetet, ausgerollt und schließlich die ausgestochenen Plätzchen auf die Bleche verteilt und gebacken. Zwischendurch wurde natürlich auch immer mal wieder vom Teig genascht. Im gesamten Erdgeschoss duftete es herrlich nach den leckeren Plätzchen. Am Ende waren es doch eine ganze Menge Plätzchen, die nun noch verziert werden sollten. Aus Puderzucker und Zitronensaft wurde der Zuckerguss hergestellt und schon konnte das Verzieren losgehen. Mit bunten Zuckerperlen und Schokoladenstreusel machten sich Bewohner und Kinder ans Werk. Zwischendurch wurden die kleinen „Kunstwerke“ begutachtet und natürlich auch einem „Geschmackstest“ unterzogen. Das war eine ganz schön süße und klebrige Angelegenheit, die aber allen viel Spaß gemacht hat.

Lesen Sie hier weiter ...

Nikolausfest

  • 07.12.2018

Anlässlich zum Nikolaustag, fand am 06.12. unser Nikolausfest im Speisesaal statt. Viele Bewohner und auch einige Mieter vom Betreuten Wohnen waren erschienen um gemeinsam zu feiern und einen gemütlichen und schönen Vormittag zu verbringen. Als Überraschung gab es für jeden Bewohner einen Nikolaus aus Schokolade und eine schöne Weihnachtstischdecke. Für alle Bewohnerinnen und Bewohner, die nicht am Fest teilnehmen wollten oder konnten, kamen die Helfer des Nikolauses auf die einzelnen Etagen und überreichten persönlich die kleine Aufmerksamkeit. Bei einem leckeren Schmalzbrot, Würstchen und Wein lauschten wir den vorweihnachtlichen Klängen von „Vahl´s Musikexpress“ und sangen und schunkelten bei bekannten Melodien. Es war ein schöner Vormittag, der bestimmt auch unseren Praktikanten aus Spanien in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Lesen Sie hier weiter ...

"Bratapfelfest"

  • 23.11.2018

Obwohl es bis zum Winteranfang noch ein paar Wochen Zeit ist, wollten wir schon einen ersten Gruß an die kalte Jahreszeit schicken und feierten am 22.11. unser jährliches Bratapfelfest. Viele Bewohner und auch Mieter vom Betreuten Wohnen waren erschienen um gemeinsam einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Bereits am Vormittag gab es für die Bewohner der großen Beschäftigungsgruppe einen leckeren Bratapfel mit Vanillesoße. Diesen hatten die Bewohner schon am Vortag mit Marzipan und Rosinen gefüllt. Ein herrlicher Duft durchzog den Eingangsbereich und weckte bei dem einen oder anderen manch Kindheitserinnerung. Zur Kaffeezeit gab es dann für alle ein Stück leckeren, lauwarmen Apfelstrudel mit Schlagsahne. Als musikalische Unterhaltung hatten wir „Herr Perl“ zu Gast, der uns mit seiner Stimmungsmusik begeisterte, sodass der Nachmittag mit einem Gläschen Bowle wie im Flug verging.

Lesen Sie hier weiter ...

"Kleider machen Leute"

  • 22.11.2018

Am 20. November fand der jährliche Herbstmodenverkauf der Firma "Gericke" in unserer Einrichtung statt. Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr hatten unsere Bewohner, Mieter vom Betreuten Wohnen und Angehörigen die Möglichkeit, aktuelle Mode für den Herbst und den kommenden Winter zu erwerben. Viele nutzten die Gelegenheit, sich in dem großen Angebot umzuschauen, anzuprobieren und sich beraten zu lassen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den netten Verkäuferinnen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

Lesen Sie hier weiter ...

"O´zapft is!"

  • 25.10.2018

Am 18.Oktober fand zum Abschluss des Herbstes ein Thementag über das „Oktoberfest“ statt. Einen ganzen Tang lang drehte sich alles um das berühmteste bayrische Volksfest der Welt. Das Restaurant wurde dazu in den typischen Landesfarben dekoriert.Am Vormittag gab es eine interessante Themenrunde und wer wollte, konnte eine Weißwurst mit süßem Senf oder eine Brezel kosten. Am Nachmittag feierten unsere Bewohner zusammen mit den Mietern vom Betreuten Wohnen im Speisesaal dann ein fröhliches „Oktoberfest“. Das „DUOPRIMA“ sorgte mit seinen Stimmungs- und Volksliedern für gute Laune. Es wurde gesungen, geschunkelt und geklatscht und alle ließen sich den Möhrenkuchen mit Schlagsahne schmecken.Wer mochte, konnte anschließend bei einem Gläschen Bier oder Wein den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Lesen Sie hier weiter ...

"Mit anderen Augen"

  • 25.10.2018

Im Rahmen der "Woche des Sehens 2018" wurden im Senioren-Wohnpark Lichtenberg am 15.10.2018 verschiedene Stationen aufgebaut, die von Mitarbeitern vom "SEHZENTRUM Berlin" betreut wurden. Da das Wetter an diesem Tag noch so schön war, wurde das Projekt nach draußen auf unsere schöne Terrasse verlegt. Es sollten vor allem Bewohner, Mieter vom Betreuten Wohnen, Angehörige und Mitarbeiter angesprochen werden. Alle konnten sich in einem Simulationsparcours mit unterschiedlichen Simulationsbrillen ein Bild davon machen, wie es ist, als Sehbehinderter durch die Welt zu gehen und welchen Problemen und Hindernissen sich Betroffene stellen müssen. Die Bewohner, Mieter und Angehörige konnten sich verschiedene vergrößernde Hilfsmittel erklären lassen und auch ausprobieren. Zusätzlich wurden Alltagshelfer gezeigt und Tipps zur besseren Alltagsbewältigung gegeben. Es war ein interessanter Nachmittag und wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Lesen Sie hier weiter ...

Ausflug in den Stadtpark

  • 22.08.2018

Am 17.08. besuchte uns unsere Patenkita zum gemeinsamen Spaziergang durch den Stadtpark. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns am Vormittag gut gelaunt auf den Weg in den Park. Unterwegs wurde munter gelacht und erzählt, Stöcker gesammelt und die Natur genossen. Am Teich gab es viele "hungrige" Enten und Spatzen, die natürlich erst mal gefüttert werden wollten. Dabei verschwand das eine oder andere Stückchen Brot im eigenen Mund. Auch ein großer Fischreiher beobachtete das Geschehen aus einiger Entfernung. Gegen Mittag wurde es dann leider auch schon wieder Zeit und wir machten uns langsam auf den Rückweg. Auf der Terrasse gab es etwas zu Trinken und wir ruhten uns im Schatten aus. Es war ein schöner Vormittag an der frischen Luft und alle freute sich anschließend auf das Mittagessen.

Lesen Sie hier weiter ...

"Grillfest mit Angehörigen"

  • 08.07.2018

Am 05.07. fand bei strahlendem Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen unser diesjähriges Grillfest mit Angehörigen unter dem Motto "Fußball im Senioren - Wohnpark Lichtenberg statt. Viele Bewohner, Mieter vom Betreuten Wohnen und Angehörige waren im Garten erschienen um gemeinsam zu feiern und ein paar schöne Stunden zu genießen. Anlässlich zur Fußball Weltmeisterschaft wurden der Garten, die Terrasse und die Tische geschmückt und auch die Mitarbeiter der sozialen Betreuung hatten sich passend gekleidet. Da machte es auch nichts, dass Deutschland bereits ausgeschieden war. Eröffnet wurde das Fest von unserem neuen Einrichtungsleiter, Herr Mieklei, der auch gleich die Gelegenheit wahrnahm, sich persönlich bei allen vorzustellen. Zum Kaffee ließen wir uns dann ein Stück leckere Obsttorte mit Schlagsahne schmecken. Anschließend gab es ein Gläschen Bowle oder ein Glas Bier. Zur musikalischen Unterhaltung hatten wir "Alf Weiss" eingeladen, der mit seiner Stimmungsmusik begeisterte. Am Abend wurde gegrillt und dazu gab es einen leckeren Kartoffelsalat und Baguette. Es war ein fröhlicher Nachmittag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Lesen Sie hier weiter ...

"Trommelvormittag"

  • 26.06.2018

Seit Januar diesen Jahres besuchten uns alle zwei Wochen Schüler der "Jane Goodall Grundschule" für generationsübergreifende Projektstunden zusammen mit unseren Bewohnern. In den vergangenen Monaten wurde gemeinsam gebastelt, gespielt, gebacken und vor allem voneinander gelernt. Dabei ging es oft turbulent und manchmal auch sehr laut zu. Das Highlight und den Abschluss des Gesamtprojektes bildete der "Trommelvormittag" am 19.06. unter der Leitung von Herrn Steffen. Rhythmus, Takt und Lautstärke mussten aufeinander abgestimmt und zu einem einheitlichen Klangbild geformt werden, was gar nicht so einfach war. Trotzdem hat es allen viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei den Schülern und ihrer Klassenleitung Fr. Schneider und dem Betreuter Hr. Steffen und wünschen alles Gute für die Zukunft.

Lesen Sie hier weiter ...

"Ausflug in den Tierpark"

  • 19.06.2018

Am 13.06. war es endlich wieder soweit und wir machten uns nach dem Frühstück gut gelaunt auf den Weg in den Tierpark. Es war noch recht kühl und der Himmel dicht bewölkt aber es regnete nicht. Zunächst ging es zu Fuß zur U-Bahn. Dort dauerte es eine ganze Weile bis alle auf dem Bahnsteig angekommen waren, da der Aufzug sehr klein ist. Am Tierpark war schon eine ganze Menge los und wir konnten auch schon die ersten Tiere entdecken. Am Eingang erhielten wir einen Plan, sodass wir uns gut orientieren konnten. Dann konnte es auch schon losgehen. Zuerst besuchten wir die Eisbären bevor es weiter in Richtung Elefanten, Hyänen, Giraffen und Zebras ging. Wir blieben immer wieder an den verschiedenen Gehegen stehen und staunten über die vielen Tierarten. Vom vielen Laufen und der frischen Luft knurrte uns gegen Mittag ganz schön der Magen und so machten wir gegen 12:00 Uhr auf einer großen Bank Mittagspause. Wir ließen uns die mitgebrachten Lunchpakete schmecken und genossen die Aussicht auf die Elefanten. Nach der Pause ging es dann weiter vorbei an der großen Kamelwiese, den farbenfrohen Flamingos und schließlich langsam in Richtung Ausgang. Zum Abschluss gab es noch ein schönes Gruppenfoto vor der Tierparkeisenbahn. Geschafft aber glücklich erreichten wir schließlich wieder unseren Senioren - Wohnpark. Dieser aufregende aber sehr schöne Tag wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Lesen Sie hier weiter ...

"Tierischer Besuch"

  • 13.06.2018

Am 12.06. hatten wir gleich doppelten Besuch im Senioren - Wohnpark Lichtenberg. Wir hatten sowohl die Patenkita als auch Frau Burmeister und ihre putzigen Vierbeiner von der Hundetherapie eingeladen um gemeinsam einen fröhlichen Vormittag zu verbringen. Es war eine sehr große Runde im Speisesaal und wir rückten alle ganz schön zusammen, damit auch alle einen Platz hatten. Neben kleinen Kunststückchen und kniffligen Aufgaben für Mensch und Tier, erzählte Frau Burmeister viele interessante Dinge über die Haltung und den Umgang mit Hunden. Es war ein erlebnisreicher und wunderbarer Vormittag und wir hatten alle viel Spaß. Alle wurden in das Geschehen eingebzogen und ganz besonders freuten sich natürlich die Hunde über die vielen Leckerlies.

Lesen Sie hier weiter ...